Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Simon Nabatov Quartett invites…Ralph Alessi // Deutschlandfunk-Mitschnitt

Donnerstag 9. September 2021 - 22:30

Sebastian Gille – Saxophon
Simon Nabatov – Piano
David Helm – Bass
Leif Berger – Schlagzeug

special guest: Ralph Alessi – Trompete


Das Konzert wird vor Publikum stattfinden, weitere Informationen zu Konzerten vor Publikum im LOFT während der Corona-Pandemie finden Sie hier.
Doors: 20 Uhr / Konzertbeginn 20.30 Uhr

Karten:
normal 12,- €uro
Studierende, Personen mit Behindertenausweis 6,- €uro

Sebastian Gille, Simon Nabatov, David Helm, Leif Berger, Ralph Alessi, LOFT, Deutschlandfunk
© Peter Tümmers

Nach dem Konzert mit seinem New York Quartet im Rahmen der Cologne Jazzweek (am 3. September) geht es eine Woche später weiter mit dem zweiten von drei Konzerte mit Simon Nabatov in seinem musikalischen Zuhause, dem LOFT.

Im Jahr 2018 gründete Nabatov (Klavier, Komposition) eine neues Kölner Quartett mit Sebastian Gille (Saxophone), David Helm (Kontrabass) und Leif Berger (Schlagzeug). Alle Band-Mitglieder sind Teil der lebendigen & kreativen Kölner Szene, die in den letzten Jahrzehnten zusehends floriert.
Zwar konnte das Quartett nur wenige Auftritte spielen, bevor die Covid-19 Pandemie alle weitere Pläne vorübergehend gestoppt hat, doch die Qualität der Band war von Anfang an unbestritten. Die Gruppe spielt Nabatovs Kompositionen, manche mehr als 20 Jahre alt, die meisten Stücke werden jedoch extra für diese Band konzipiert.

Geladener Gast für dieses 3. LOFT-Konzert des Quartetts ist der amerikanischer Trompeter und Komponist Ralph Alessi, der aktuell zwischen New York und Bern pendelt.
Im Laufe seiner Karriere stand er mit Größen wie Fred Hersch, Steve Coleman, Ravi Coltrane, Jason Moran, Sam Rivers, Tim Berne, Uri Caine und vielen anderen sowohl auf der Bühne als auch im Tonstudio. Derzeit nimmt Ralph für das Label ECM auf und wird Ende 2020 an einem neuen Album arbeiten. Als Pädagoge hat er an der Eastman School of Music, der NYU und der University of Nevada-Reno unterrichtet. Er ist außerdem Gründer und Leiter der School for Improvisational Music, Gastprofessor an der Accademia Nazionale del Jazz in Siena, Italien, und seit kurzem Mitglied des Lehrkörpers der Hochschule der Künste Bern JAZZ in der Schweiz.

http://www.nabatov.com/

https://www.sebastiangille.com/

https://davidhelm.net/

https://www.nica-artistdevelopment.de/artists/leif-berger


Gefördert von:

 


Sebastian Gille – saxophone
Simon Nabatov – piano
David Helm – bass
Leif Berger – drums

special guest: Ralph Alessi – trumpet

The concert will happen in front of a live audience, please read our infos concerning concerts with an audience during the Corona pandemic here.
doors: 8.00 pm/ concert starts: 8.30 pm

tickets:
normal 12,- €uro
students, disabled persons 6,- €uro

After the concert with his New York Quartet as part of Cologne Jazzweek (on September 3rd), it continues a week later with the second of three concerts with Simon Nabatov in his musical home, the LOFT.

In 2018, Nabatov (piano, composition) formed a new Cologne quartet with Sebastian Gille (saxophones), David Helm (double bass) and Leif Berger (drums). All band members are part of the lively & creative Cologne scene, which has been visibly flourishing in the last decades.
While the quartet was only able to play a few gigs before the Covid-19 pandemic temporarily halted all further plans, the band’s quality was undisputed from the beginning. The group plays Nabatov’s compositions, some more than 20 years old, but most of the pieces are conceived especially for this band.

Invited guest for this 3rd LOFT concert of the quartet is American trumpeter and composer Ralph Alessi, who currently commutes between New York and Bern.
Over his career he has played and recorded with the likes of Fred Hersch, Steve Coleman, Ravi Coltrane, Jason Moran, Sam Rivers, Tim Berne, Uri Caine and many others. Currently, Ralph records for the ECM record label and will be working on a new record in late 2020. As an educator, he has taught at the Eastman School of Music, NYU and University of Nevada-Reno. He is also the founder/director of the School for Improvisational Music, a visiting professor at the Accademia Nazionale del Jazz in Siena, Italy and recently joined the faculty at the Hochschule der Künste Bern JAZZ in Switzerland.

http://www.nabatov.com/

https://www.sebastiangille.com/

https://davidhelm.net/

https://www.nica-artistdevelopment.de/artists/leif-berger