Lade Programm

« Zurück zum aktuellen Programm

  • Dieses Programm hat bereits stattgefunden.

NEOBIONT // live recording

Sonntag 4. Juli 2021 - 20:30

Benedikt Jäckle – Saxophon
Leandro Irarragorri – Piano, Rhodes
Jakob Obleser – Bass
Jonas Esser – Schlagzeug
Jonas Kaltenbach – Schlagzeug


Das Konzert wird vor Publikum stattfinden, weitere Informationen zu Konzerten vor Publikum im LOFT während der Corona-Pandemie finden Sie hier.
Doors: 20 Uhr / Konzertbeginn 20.30 Uhr

Karten:
normal 12,- €uro
Studierende, Personen mit Behindertenausweis 6,- €uro

Benedikt Jäckle, Leandro Irarragorri, Jakob Obleser, Jonas Esser, Jonas Kaltenbach, LOFT, Christian Heck, live recording
© Dovile Sermokas

Neobiota – Arten, die sich mit menschlicher Einflussnahme in einem Gebiet etablieren, in dem sie vorher nicht heimisch waren. So wie Jazzmusiker*innen in Deutschland.

In Neobiont vereint der mittlerweile in Berlin ansässige Saxophonist und Komponist Benedikt Jäckle seine langjährigen Freunde und musikalischen Weggefährten in einem neuen spannenden Projekt. Gemeinsam wollen die fünf Musiker, die fest in der deutschen Musikszene verankert sind, ihre Kraft auf einen Nenner bündeln und hochenergetische Musik schaffen, die mal nach elegischer  Klangmalerei, dann wieder wild und kämpferisch klingt. Durch die Kombination aus zwei Saxophon, Klavier, Bass und zwei Schlagzeugen steht das Rhythmische Element im Vordergrund. Mit Wurzeln tief in der Jazzhistorie geht es der Band nicht um eine neue Definition von zeitgemäßem Jazz, sondern vor allem um persönliche Hingabe und das Loslösen von verbrauchten Mustern.
Neobiont beweist, dass im 21. Jahrhundert ein aktueller Weg gefunden werden kann, die Jazztradition in Europa weiterzuführen und doch etwas relevantes hinzuzufügen.


Benedikt Jäckle – saxophone
Leandro Irarragorri – piano, rhodes
Jakob Obleser – bass
Jonas Esser – drums
Jonas Kaltenbach – drums

The concert will happen in front of a live audience, please read our infos concerning concerts with an audience during the Corona pandemic here.
doors: 8.00 pm/ concert starts: 8.30 pm

tickets:
normal 12,- €uro
students, disabled persons 6,- €uro

Neobiota – species that, with human intervention, establish themselves in an area where they were not previously native. Like jazz musicians in Germany.

In Neobiont, saxophonist and composer Benedikt Jäckle, now based in Berlin, unites his long-time friends and musical companions in an exciting new project. Together, the five musicians, who are firmly anchored in the German music scene, want to concentrate their power on one denominator and create highly energetic music that sometimes sounds like elegiac sound painting, then again wild and combative. Combining saxophone, piano, bass and two drums, the rhythmic element is at the forefront. With roots deep in jazz history, the band is not concerned with a new definition of contemporary jazz, but above all with personal devotion and breaking away from stale patterns.
Neobiont proves that in the 21st century it is possible to find a current way to carry on the jazz tradition in Europe and yet add something relevant.