Lade Programm

« Zurück zum aktuellen Programm

  • Dieses Programm hat bereits stattgefunden.

Heid/Fox meets Emily Wittbrodt // live-recording

Sonntag 20. Juni 2021 - 20:30

Darius Heid – Piano
Victor Fox – Saxophon, Bassklarinette
Emily Wittbrodt – Cello

 

Das Konzert wird vor Publikum stattfinden, weitere Informationen zu Konzerten vor Publikum im LOFT während der Corona-Pandemie finden Sie hier.

Karten:
normal 12,- €uro
Studierende, Personen mit Behindertenausweis 6,- €uro

 


Darius Heid, Victor Fox, Emily Wittbrodt, LOFT
Darius Heid © Peter Tümmers; Emily Wittbrodt © Dovile Sermokas

Die beiden Musiker Darius Heid und Victor Fox haben sich vor ca. fünf Jahren kennengelernt und spielen seitdem zusammen im Duo.
Ein wichtiges Thema ihrer musikalischen Arbeit ist das Experimentieren mit Texturen, das Erkunden von neuen Klängen und Strukturen im Zusammenspiel.
Das unaufhaltsame Forschen und die Affinität für das Unbekannte/Ungehörte sind wichtige Triebe ihres gemeinsamen Spiels.
“Für dieses Konzert haben wir Emily Wittbrodt eingeladen, eine hervorragende Cellistin, die besonders in der Neuen Improvisationsmusik wirkt. Unser Instrumentarium soll durch ein Cello ergänzt werden, weil das Cello über die gesamte Musikgeschichte der notierten Musik ein einzigartiges Reservat an Klangfarben mit sich trägt. Da Emily Wittbrodt einen klassischen Hintergrund mitbringt und gleichzeitig ihre individuelle Klangsprache entwickelt, freuen uns über einen spannungsreichen, “ungehörten“ Austausch im LOFT.“


Darius Heid – Piano
Victor Fox – saxophone, bass clarinet
Emily Wittbrodt – cello

The concert will happen in front of a live audience, please read our infos concerning concerts with an audience during the Corona pandemic here.

tickets:
normal 12,- €uro
students, disabled persons 6,- €uro

The two musicians Darius Heid and Victor Fox met about five years ago and have been playing together as a duo ever since.
An important theme of their musical work is experimenting with textures, exploring new sounds and structures in their interplay.
The unstoppable exploration and affinity for the unknown/unheard are important drives of their playing together.
“For this concert we have invited Emily Wittbrodt, an outstanding cellist who is particularly effective in New Improvisational Music. Our instrumentarium is to be complemented by a cello, because the cello carries with it a unique reserve of timbres throughout the history of notated music. As Emily Wittbrodt brings a classical background while developing her own individual sound language, we look forward to an exciting, “unheard“ exchange at the LOFT.“