Lade Programm

« Zurück zum aktuellen Programm

Bachelorkonzert Álvaro Arias

Donnerstag 30. September 2021 - 20:30

Álvaro Arias Quartett:

Álvaro Arias – Saxophon
Mario Waxenegger – Gitarre
Florian Friedel – Bass
Jakob Görris – Schlagzeug



Das Konzert wird vor Publikum stattfinden,
weitere Informationen zu Konzerten während der Corona-Pandemie finden Sie hier, Informationen zu den Preisen, Karten-Reservierungen und den Öffnungszeiten hier.

Der Konzertbesuch ist grundsätzlich auch ohne vorherige Anmeldung / Reservierung möglich, Kartenreservierungen helfen uns jeoch bei der Planung der Bestuhlung.

Bachelorkonzert, Álvaro Arias, Mario Waxenegger, Korbirian Kugler, Jakob Görris, LOFT
© Sophia Hegewald

Der 1989 in Madrid geborene Saxophonist Álvaro Arias begann seine musikalische Ausbildung als klassischer Saxophonist in Madrid bei Ángel Luis De la Rosa am Konservatorium Amaniel.

Danach erweiterte er seine musikalische Ausbildung am Conservatori Superior de les Illes Balears in Palma de Mallorca, wo er 2015 seinen Bachelor of Music in klassischem Saxophon abschloss, bevor er in Deutschland eine neue musikalische Etappe begann, angezogen von der reichen Kulturszene des Landes.

Dort erhielt er 2018 seinen Master in klassischem Saxophon an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Professor Daniel Gauthier.

Schon immer an anderen Musikstilen interessiert und seit seiner Kindheit vor allem von der Jazzmusik angezogen, beginnt er 2018 den Bachelor of Jazz an der selben Musikhochschule bei Roger Hanschel.

Das neue Projekt des spanischen Saxophonisten Álvaro Arias bringt vier junge Musikstudenten der Hochschule für musik und Tanz Köln zusammen, mit denen er eigene Kompositionen uraufführen wird.
Minimalistische, funkige Musik, Avantgarde und Einflüsse aus der klassischen Musik finden sich in der Präsentation seines in Köln geborenen Quartetts.
Eine musikalische Reise durch die persönlichen musikalischen Vorlieben, Erfahrungen und Reize des Saxophonisten, die sich in der Atmosphäre seiner Stücke und seiner Art zu schreiben widerspiegeln.


Álvaro Arias Quartet

Álvaro Arias – saxophone
Mario Waxenegger – guitar
Florian Friedel – bass
Jakob Görris – drums

Please read our infos concerning concerts with an audience during the Corona pandemic here. Information about prices, ticket reservations and our opening times can be found here.

In principle, the concert visit is also possible WITHOUT prior registration / reservation, but ticket reservations help us in planning the seating.

Born in Madrid in 1989, saxophonist Álvaro Arias began his musical training as a classical saxophonist in Madrid with Ángel Luis De la Rosa at the Amaniel Conservatory.

He then extended his musical training at the Conservatori Superior de les Illes Balears in Palma de Mallorca, where he completed his Bachelor of Music in Classical Saxophone in 2015, before embarking on a new musical stage in Germany, attracted by the country’s rich cultural scene.

There, in 2018, he obtained his Master’s degree in classical saxophone at the Hochschule für Musik und Tanz Köln with Professor Daniel Gauthier.

Always interested in other musical styles and especially attracted to jazz music since childhood, he begins in 2018 the Bachelor of Jazz at the same conservatory with Roger Hanschel.

The new project of Spanish saxophonist Álvaro Arias brings together four young music students of the Hochschule für musik und Tanz Köln, with whom he will premiere his own compositions.
Minimalist, funky music, avant-garde and classical music influences can be found in the presentation of his Cologne-born quartet.
A musical journey through the personal musical preferences, experiences and charms of the saxophonist, which are reflected in the atmosphere of his pieces and his way of writing.