Loading Events

« All Events

Vincent Meissner Trio

Saturday 15. October 2022 - 20:30

Vincent Meissner – Piano
Josef Zeimetz – Bass
Henri Reichmann – Schlagzeug
 


(english: see below)

Informationen zu den Preisen, Karten-Reservierungen und den Öffnungszeiten finden Sie hier.

Vincent Meissner, Josef Zeimetz, Henri Reichmann, LOFTUm Ehrlichkeit geht es Vincent und seinen Mitspielern, die ist wichtiger, als hyperrevolutionär zu sein. Bilderstürmer sind hier nicht am Werk, dafür sehr formbewusste, mal witzig-euphorische, dann wieder balladesk-melancholische, in jedem Fall sehr facettenreiche Musiker, die auf der Grundlage von Vincents Kompositionen vielfarbige und immer wieder überraschende Momentaufnahmen extrahieren. Unbändige Spiellust an komplexen Formen und Rhythmen treffen auf viel Lust am Experiment und einen bemerkenswerten Sinn für ungewöhnliche und im Gedächtnis haftende Melodien. Programmmusik ist das insofern, als hier Collagen entwickelt werden aus Ranken, Verzierungen und Minithemen, die immer wieder aufscheinen in neuen Formen. Diese spontane Musik hat auch deswegen nichts Zufälliges, weil hier spielfreudig Ideen entwickelt, verfeinert und vertieft werden. Langen Prozess machen, dann aber immer wieder auf den Punkt kommen, genau dafür haben sich hier drei gleichberechtigte Musiker gefunden. Mal wild und wuselig, dann wieder perlend und konzis ist diese stets lebensbejahende Musik. Junger, sehr junger deutscher Jazz…

https://www.vincent-meissner.de

Vincent Meisner hat den Bechstein Klavierwettbewerb, den Konzertpreis der Jazzopen Stuttgart, den Förderpreis der Deutschen Jazzunion, die Jazzhaus Competition Freiburg und den Mitteldeutschen Jazzpreis gewonnen.

Das Debüt-Album des Trios Bewegtes Feld ist von Michael Wollny produziert worden und im Mai 2021 auf ACT erschienen.

Content not available.
Please allow cookies by clicking Accept on the banner

Vincent Meissner – Piano
Josef Zeimetz – bass
Henri Reichmann – drums

Information about prices, ticket reservations and our opening times can be found here.

Vincent and his fellow players are concerned with honesty, which is more important than being hyper-revolutionary. There are no iconoclasts at work here, but very form-conscious, sometimes witty-euphoric, then again balladic-melancholic, in any case very multifaceted musicians, who extract colorful and always surprising snapshots on the basis of Vincent’s compositions. Unbridled playfulness of complex forms and rhythms meet a lot of desire for experimentation and a remarkable sense for unusual and memorable melodies. This is program music insofar as collages are developed here from tendrils, ornaments and mini-themes that appear again and again in new forms. This spontaneous music has nothing random about it, because here ideas are developed, refined and deepened with a joy of playing. To make a long process, but then to come to the point again and again, that’s exactly what three equal musicians have found each other for here. Sometimes wild and bustling, then again sparkling and concise is this always life-affirming music. Young, very young German jazz…

Vincent Meisner has won the Bechstein Piano Competition, the Concert Prize of the Jazzopen Stuttgart, the Förderpreis of the Deutschen Jazzunion, the Jazzhaus Competition Freiburg and the Mitteldeutschen Jazzpreis .

The trio’s debut album Bewegtes Feld was produced by Michael Wollny and was released on ACT in May 2021.