Loading Events

« All Events

Hannah Köpf & Band – Work in Progress | live recording

Thursday 22. August 2024 - 20:00


Hannah Köpf – Stimme, Gitarre & Ukulele
Joon Laukamp – Fiddel & Mandoline
Bastian Ruppert – Gitarre
Mike Roelofs – Piano
Jakob Kühnemann – Bass
Tim Dudek – Schlagzeug


(english: see below)

Ab Januar 2024 beginnen alle Konzerte im LOFT um 20.00 Uhr.
Ausnahmen – z.B. Sonntags – sind möglich.

Weitere Informationen zu den Preisen, Karten-Reservierungen und den Öffnungszeiten finden Sie hier.

Hannah Köpf, LOFT, Band
Hannah Köpf © Nathalie Schulten

Intime Texte, soulige Arrangements und eine countryaffine Jazz-Band – das ist Hannah Köpf. Die Singer/Songwriterin kommt mit ihren neuen Songs ins LOFT – mit brilliantklarem Gesang, tiefgehenden Texten und Musik vom Allerfeinsten. Bei diesem Konzert präsentiert die Band das Ergebnis der Arbeit an den neuen Songs, die im September im Studio live für das neue Album aufgenommen werden. Heute zum ersten Mal exklusiv für das Kölner Publikum in der neuen Besetzung mit Mike Roelofs und Joon Laukamp.
Work in Progress!

www.hannahkoepf.com 

Der musikalische Kosmos, den die Kölner Singer/Songwriterin mit ihren Songs erschaffen hat, bewegt sich zwischen Folk, New-Orleans-Soul, Americana, Jazz und Southern Country. Und es klingt bei Hannah Köpf so natürlich, als habe sie schon als Kind nie etwas anderes gehört als diese uramerikanischen Gattungen.
„Texten ist harte Arbeit, ein echtes Handwerk“, sagt die studierte Jazz-Sängerin. „Ich möchte mit meinen Texten Emotionen wecken“, sagt Köpf. „Aber auch politisch schreiben, ohne dass man es gleich merkt. Man fragt sich schon: was ist das für eine Welt, in der meine Tochter aufwachsen muss?“ Ihre ohnehin stark persönlich gefärbten Texte hat das beim letzten Album „Cinnamon“ geprägt. „Golden Leaves“ nimmt die Perspektive ihrer Tochter ein, und wie sie später womöglich über ihre Eltern denken mag. Der Titelsong „Cinnamon“ ist eine Hommage an ihre eigene Kindheit: der Geruch von Zimt transportiert sie sofort die Küche der Großmutter. Leben, Tod und Familie – diese Themen dominierten schon das hochgelobte Album „Lonely Dancer“.
Jetzt kommt Hannah Köpf mit neuen Songs im Gepäck, das Album wird im Mai 2025 erscheinen. Dazu kommt der brillantklare Gesang von Hannah Köpf, ihre Fähigkeit, mit ihrer Stimme mühelos Genregrenzen zu überschreiten. Doch ist es ebenso bemerkenswert, mit wie viel Dynamik, Wucht und Soul diese Songs musikalisch gestaltet sind. Ihr Partner Tim Dudek, studierter Drummer, komponierte mit ihr die Musik.


Presse:

“Wahrlich eine deutsche Joni Mitchell.”
Süddeutsche Zeitung

“Es gibt Tage, an denen möchte man nur die perfekte Musik hören. (…) Musik also, die etwas hat von vielem, vielleicht etwas von der fedrigen Leichtigkeit einer Joni Mitchell, von der einschmeichelnden Wärme einer Norah Jones, ein bisschen was von der Intelligenz eines Paul Simon. Und dann hört man Hannah Köpf und sagt „Ooh!“
Welt am Sonntag

„Was auch immer Hannah Köpf für ein musikalisches Bild malt, es leuchtet in hellen Farben: von innen heraus strahlend und überraschend klar.“
Financial Times


Klingt so:

Content not available.
Please allow cookies by clicking Accept on the banner

Hannah Köpf – vocals, guitar & ukulele
Joon Laukamp – fiddle & mandoline
Bastian Ruppert – guitar
Mike Roelofs – piano
Jakob Kühnemann – bass
Tim Dudek – drums

From January 2024 on, the concerts at the LOFT start round 8.00 pm
Exceptions – e.g. on Sundays – are possible.

Further information about prices, ticket reservationsand our opening times can be found here.

Intimate lyrics, soulful arrangements and a country-oriented jazz band – that’s Hannah Köpf. The singer/songwriter is coming to LOFT with her new songs – with brilliantly clear vocals, profound lyrics and music at its very best. At this concert, the band will be presenting the results of their work on the new songs, which will be recorded live in the studio for the new album in September. Today for the first time exclusively for the Cologne audience in the new line-up with Mike Roelofs and Joon Laukamp.
Work in Progress!

www.hannahkoepf.com 

The musical cosmos that the Cologne-based singer/songwriter has created with her songs moves between folk, New Orleans soul, Americana, jazz and Southern country. And it sounds so natural with Hannah Köpf, as if she had never heard anything other than these original American genres since she was a child.
“Lyrics are hard work, a real craft,” says the trained jazz singer. “I want to arouse emotions with my lyrics,” says Köpf. “But I also want to write politically without people realizing it straight away. You do ask yourself: what kind of world is this that my daughter has to grow up in?” Her already strongly personal lyrics were shaped by this on her last album “Cinnamon”. “Golden Leaves” takes the perspective of her daughter and how she might think about her parents later on. The title track “Cinnamon” is a tribute to her own childhood: the smell of cinnamon immediately transports her to her grandmother’s kitchen. Life, death and family – these themes already dominated the highly acclaimed album “Lonely Dancer”.
Now Hannah Köpf is back with new songs, the album will be released in May 2025. Hannah Köpf’s brilliantly clear vocals and her ability to effortlessly transcend genre boundaries with her voice are just as remarkable. But it is equally remarkable how much dynamism, power and soul these songs are musically crafted with. Her partner Tim Dudek, a trained drummer, composed the music with her.