Lade Programm

« Zurück zum aktuellen Programm

  • Dieses Programm hat bereits stattgefunden.

PLUSHMUSIC FESTIVAL III: ZOUBEK – Tag 1

Donnerstag 6. Oktober 2011 - 20:00

Zum dritten Mal erfreut uns Hayden Chisholm mit einem Plushmusic Festival und seiner phantasievollen Programmgestaltung – improvisierte Musik vom Feinsten, dazu klassische Gitarrenmusik und Musik aus Afrika. Im Zentrum steht der österreichische und in Köln lebende Pianist und Komponist Philip Zoubek, der in der Tradition der Portrait Konzerte des Loft (Chisholm, Graewe, Hampel) besonders gefeatured wird. Dazu hat Chisholm alte Bekannte und einige Neuentdeckungen eingeladen.


Moore-Lovens
Michael Moore – cl. as.
Paul Lovens – drums

Michael Moore und Paul Lovens sind ohne Zweifel zwei der maßgeblichen Improvisatoren der Europäischen Szene. Beide sind absolut kompromisslos in ihrer Musik und waren Mitglieder und Gründer zahlreicher legendärer Gruppen ( z.B. Schlippenbach Trio oder Trio Clusone). Moore‘s eigens Label Ramboy  hat kontinuierlich großartige improvisierte Musik herausgebracht.  Ein heiss erwartetes Treffen von zwei wahrhaftigen „Löwen“ , die zum ersten Mal als Duo auftreten.


Zoubek-Moore-Hautzinger:
Philip Zoubek – piano
Michael Moore – cl., as.
Franz Hautzinger – trp.

Franz Hautzinger hat über Jahre eine extreme persönliche Sprache auf der Trompete mit dem Gebrauch von Luftgeräuschen, Mikrotönen und mit immer sensible Umgang mit der musikalischen Form.  Auch Zoubek’s Musik legt extremen Wert auf Klangfarben und so erwartet  uns  eine Musik von strenger Eleganz. Zu den beiden Österreichern  gesellt sich in dieser weiteren Premiere kein anderer als Michael Moore.  Alle drei Musiker ist zu eigen, dass sie erfolgreich den Geist des Jazz und der Improvisation mit den subtilen Klangwelten der neuen Musik und ethnischen Musik verbinden.