Loading Events

« All Events

QUEST: Dave Liebman · Richie Beirach · Ron McClure · Billy Hart | live recording

Sunday 30. October 2022 - 20:30

Dave Liebman – Saxophon
Richie Beirach – Piano
Ron McClure – Bass
Billy Hart – Schlagzeug


(english: see below)

Informationen zu den Preisen, Karten-Reservierungen und den Öffnungszeiten finden Sie hier.

Quest, Dave Liebman, Richie Beirach, Ron McClure, Billy Hart, LOFT
© Kurt Renker

Partnerschaften in der Musik sind etwas ganz Besonderes.
Der NEA-Master und Saxophonist Dave Liebman und der Pianist Richie Beirach sind seit fast fünf Jahrzehnten durch die Musik verbunden, vor allem als Mitglieder des Kollektivs Quest. Sie sind bekannt für ihr breites Spektrum an Ausdrucksmöglichkeiten, das von intensivem, loderndem Jazz bis hin zu lyrischen Balladen und Neuarrangements von Standardmelodien reicht, immer mit einer eigenen Note. Ihr musikalisches Einfühlungsvermögen untereinander ermöglicht eine Art Telepathie, die die Musik unberechenbar macht. Sie spielen ohne Sicherheitsnetz, aber entführen die Zuhörer*innen gleichzeitig an unbekannte Ort: zum Genießen.

 

“Jedes Konzert ist eine Geburt. Wir lieben es, miteinander und für die Menschen zu spielen. Ich habe nie verstanden, warum die Taliban oder andere autoritäre Gruppen Musik verbieten, aber jetzt weiß ich es, nachdem ich diese kraftvollen und extrem ausdrucksstarken Live-Konzerte gehört habe. Es liegt daran, dass der INDIVIDUELLE Ausdruck jedes Musikers in der Gruppe im Vordergrund steht. Faschisten können individuelles ALLES nicht ertragen. Es widerspricht ihrer steinzeitlichen, brutal-unmenschlichen Art, Menschen durch Angst und Tod zu kontrollieren. Was sie WIRKLICH erschreckt, ist, dass es nicht nur ein individueller Ausdruck ist, sondern ein wahrhaftiger Ausdruck einer GRUPPE….Denken Sie daran, dass “Gruppe” mehr als EINE Person bedeutet, wie z.B. möglicherweise VIER Leute, die zusammen spielen, zusammen mit vielen Leuten, die mit offenem Herzen und Verstand ZUHÖREN. Musik, die ehrlich dargeboten wird, ist reine Wahrheit.
Nimm vier weitere Leute dazu und es ist eine kleine aufständische Gruppe. Dann ist es ein schneller Sprung zu vierzig Menschen mit offenem Geist und Herzen, die ihre grundlegenden Menschenrechte einfordern. Quest ist der Feind schlechthin für jede Art von Schwachsinn, Unterdrückung oder den Versuch, den menschlichen Geist zu zerstören, wie es in JEDER guten Musik zum Ausdruck kommt. In dieser seltsamen Zeit des scheinbar schwindenden Interesses und der Unterstützung für wirklich neuen und kraftvollen zeitgenössischen Jazz können wir hoffentlich immer auf Menschen zählen, die großartige Musik lieben und Quest auch in den kommenden Jahren relevant und zu einem großartigen Hörerlebnis machen werden.”
Richie Beirach, 2016

https://de.wikipedia.org/wiki/David_Liebman

https://de.wikipedia.org/wiki/Richie_Beirach

https://de.wikipedia.org/wiki/Ron_McClure

https://de.wikipedia.org/wiki/Billy_Hart


Dave Liebman – saxophone
Richie Beirach – piano
Ron McClure – bass
Billy Hart – drums

Information about prices, ticket reservations and our opening times can be found here.

Partnerships in music are very special things. NEA Master and saxophonist Dave Liebman along with pianist Richie Beirach have been connected through music for nearly five decades, most notably as members of the jazz collective Quest. Known for their wide range of expression from intense burning jazz to lyrical ballads along with re-arrangements of standard tunes, always with a singular personality. Their musical empathy with one another allows for near telepathy, making the music unpredictable. They play without a safety net, and as a listener you’ll enjoy wherever they take you, even if it is a complete mystery.

Every concert is a birth. We love to play with each other and for the people. I never did understand just why the Taliban or other authoritarian groups ban music, but now I know as a result of listening to these powerful and extremely EXPRESSIVE live concerts. It’s because the INDIVIDUAL expression of each musician in the group comes across front and center. Fascists cannot STAND individual ANYTHING. It goes against their stone-age brutally inhumane way of controlling people by fear and death. What REALLY scares them is that it’s not just an individual expression but truly GROUP expression….remember that “group” means more than ONE person, like possibly FOUR people playing together along with many people LISTEN- ING with their hearts and minds OPEN. Music, when honestly presented is pure truth.

Get four more people and it’s a small insurgent group. Then it’s a quick leap to forty people with opened minds and hearts demanding their basic human rights. Quest is the quintessential enemy of any kind of bullshit, oppression or attempt at destroying the human spirit as evidenced in ANY good music. In this strange period of seemingly dwindling interest and support for truly new and powerful contemporary jazz, we hopefully can always count on people who love great music and continue to make Quest relevant and a great listening experience for years to come.”
Richie Beirach, 2016