Loading Events

« All Events

Olga Reznichenko Trio

Thursday 13. October 2022 - 20:30

Olga Reznichenko – Piano
Lorenz Heigenhuber – Bass

Maximilian Stadtfeld – Schlagzeug

 


(english: see below)

Informationen zu den Preisen, Karten-Reservierungen und den Öffnungszeiten finden Sie hier.

Olga Reznichenko, Lorenz Heigenhuber, Maximilian Stadtfeld, LOFT
© Stefanie Marcus

Die Pianistin und Komponistin Olga Reznichenko (*1989) gründete ihr aktuelles Trio 2018 für ihr Bachelor-Abschlusskonzert an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig. Seitdem ist sie mit Maximilian Stadtfeld (Schlagzeug) und Lorenz Heigenhuber (Kontrabass) kontinuierlich auf und abseits der Bühne aktiv. Das nach dem Abschlusskonzert entstandene Repertoire feierte bei einem Engagement im Hot Club in Lissabon öffentlich Premiere.

https://www.olgareznichenko.com/

Während der deutschen Lockdowns gab die Band einige hochwertigeStreaming-Konzerte, u.a. im Kölner LOFT, wo auch die Aufnahmen für ihr Debüt-Album enstanden: Somnambule ist im Frühjahr 2022 bei Traumton Records erschienen.
Die Stücke der klassisch geschulten Pianistin zeigen starken Gestaltungswillen, spielen mit Einflüssen aus klassischer Moderne, Minimalismus und modernem Jazz. Sie verbinden intuitive Ansätze mit klaren Vorstellungen zu Stimmungen und Klangfarben. Komplexe harmonische und rhythmische Strukturen, subtile und kraftvolle Momente sowie melodische Anknüpfungspunkte ergeben eine persönliche Ästhetik.

Content not available.
Please allow cookies by clicking Accept on the banner

 


Olga Reznichenko – piano
Lorenz Heigenhuber – bass
Maximilian Stadtfeld – drums

Information about prices, ticket reservations and our opening times can be found here.

Pianist and composer Olga Reznichenko (*1989) formed her current trio in 2018 for her bachelor’s degree concert at the Hochschule für Musik und Theater in Leipzig. Since then, she has been continuously active on and off stage with Maximilian Stadtfeld (drums) and Lorenz Heigenhuber (double bass). The repertoire created after the final concert celebrated its public premiere during an engagement at the Hot Club in Lisbon.
During the German lockdowns, the band gave several high-quality streaming concerts, among others at the Cologne LOFT, where the recordings for their debut album were made: Somnambule released in spring 2022 on Traumton Records.
The pieces of the classically trained pianist show strong creative will, playing with influences from classical modernism, minimalism and modern jazz. They combine intuitive approaches with clear ideas about moods and timbres. Complex harmonic and rhythmic structures, subtle and powerful moments as well as melodic points of contact result in a personal aesthetic.