Loading Events

« All Events

Bachelorkonzert: Lennard Stünkel – Posaune

Monday 19. September 2022 - 20:30

Merle Böwering – Gesang
Lennard Stünkel – Posaune

Nicholas von der Nahmer – Piano
Jan Portisch – Bass
Joshua Knauber – Schlagzeug


(english: see below)

Informationen zu den Preisen, Karten-Reservierungen und den Öffnungszeiten finden Sie hier.

Merle Böwering, Lennard Stünkel, Nicholas von der Nahmer, Jan Portisch, Joshua Knauber, Bachelorkonzert, LOFTDer Moment ist nun endlich gekommen…
Nach fünf wunderbaren Jahren, von denen ich drei Jahre in Köln studieren durfte, findet mein Bachelorstudium nun ein Ende.
Ich freue mich sehr darauf diesen Abend mit guten Freunden und Bekannten, sowohl im Publikum als auch auf der Bühne, verbringen zu dürfen. Während des Musikstudiums ist vermutlich jeder auf der Suche nach dem eigenen Sound und der eigenen Stimme in dieser doch großen Menge an Musiker:innen, und dazu hat mir diese Stadt mit ihren tollen Konzerten und mindestens genauso tollen Menschen die Chance gegeben.
In den letzten drei Jahren habe ich mich hier musikalisch sehr gefunden und hoffe das man an diesem Abend hören kann. Das Programm wird zum Großteil aus Eigenkompositionen bestehen, die vor allem ihre sphärischen Klänge und gesanglichen Melodien ausmachen.

Um das Programm abzurunden sind noch ein paar Stücke dabei, die mich im Studium begleitet haben und besonders zu mir gesprochen haben.

Auf der Bühne wird mein Quartett mir den Rücken stärken, das aus sehr guten Freunden besteht, die ich glücklicherweise während meiner Zeit hier finden durfte.


Merle Böwering – vocals
Lennard Stünkel – trombone
Nicholas von der Nahmer – piano
Jan Portisch – bass
Joshua Knauber – drums

Information about prices, ticket reservations and our opening times can be found here.

The moment has finally come…
After five wonderful years, three of which I was able to study in Cologne, my bachelor’s degree is now coming to an end.
I am very much looking forward to spending this evening with good friends and acquaintances, both in the audience and on stage. During my music studies, everyone is probably looking for their own sound and voice in this large crowd of musicians, and this city with its great concerts and equally great people has given me the chance to do just that.
In the last three years I have found myself musically here and I hope you can hear that on this evening. The programme will consist mainly of original compositions, with their spherical sounds and vocal melodies.
To round off the programme, there will be a few pieces that accompanied me in my studies and particularly spoke to me.

On stage, I will be backed by my quartet, which consists of very good friends that I was lucky enough to find during my time here.