Lade Programm

« Zurück zum aktuellen Programm

The Absurd: Blind Date with Music

Samstag 5. Januar 2019 - 20:30

The Absurd spielen an diesem Abend in wechselnden Besetzungen mit:
Gernot Bogumil – Trompete
Matthias Ebbinghaus – Vocals
Michael Frank – Gitarre, Vocals
Vera P. Frank – live painting
Göttin Gala – Schlagzeug, Vocals
Michael Hausmann – Vibes, Schlagzeug
Max Höfler – Gitarre, Vocals
Marcus Jovy – Bass
Manfred Meurer – Schlagzeug, Percussion
Sercan Özökten – Vocals, Percussion
Michael Peters – Gitarre, Guitaret
Hans Salz – Schlagzeug, Vives, Percussion
Andreas Wagner – Reeds
Martin Zierold – Vocals


Die langlebige Kölner Band feiert den Jahresbeginn mit einem weiteren Neujahrskonzert in der traditionsreichen Kölner Spielstätte LOFT.

Wie im vergangenen Jahr bereichert an diesem Abend Vera P. Frank die Palette der Revue durch Simultan-Malerei zur Musik – diesmal allerdings mit verbundenen Augen. Ihre Bilder entstehen spontan in Reaktion auf die Musik  zwischen psychedelischem Rock, Balladen und Jazz.

In der Reihe „Musik auf historischen Instrumenten“ stellt Michael Peters mit seiner Komposition „Wish Me Pluck“ das Guitaret, eine Art elektrisches Daumenklavier, vor. Bereits 2013 hatte er ein ganzes Album mit Musik von und für Guitaret-Fans zusammengestellt (https://guitaret.bandcamp.com/album/the-guitaret-album).

Ebenfalls im Programm an diesem Abend: nach fast dreißig Jahren wieder „It never rains in Wuppertal“ und zwei weitere Nummern aus dem Repertoire der Band Gelb. Wie in den letzten Jahren gibt es auch Songs in türkischer Sprache.

Ein absolutes Novum in der Bandgeschichte sind zwei Lieder in kölschem Dialekt von Max Höfler.