Lade Programm

« Zurück zum aktuellen Programm

SUPERNOVA SERIES – a cosmic musical experience: Vol. 1 feat. Nate Wood fOUR

Dienstag 5. November 2019 - 20:30

Nate Wood – Synthesizer, Gesang, Bass, Schlagzeug


Die SUPERNOVA SERIES sind ein neues Konzertformat im LOFT, das dem ohnehin schon vielschichtigen Programm eine aufregende neue Facette hinzufügt.
Jedes Konzert ist eine Reise durch eine andere Galaxie, die vierte Dimension wird des öfteren aus unterschiedlichen Perspektiven veranschaulicht und erkundet.
Synthesizer, zeitgenössische kreative Popmusik, experimentelle Improvisation und ganz viel Unbeschreibliches, Ungehörtes treffen aufeinander und vermischen sich zu einem betörenden Ganzen.

Den Auftakt der Reihe macht der amerikanische Schlagzeuger, Bassist, Singer-Songwriter und Bediener vieler weiterer Instrumente Nate Wood mit seinem Solo-Projekt fOUR.
Nate spielt solo, ohne Loops und vorher aufgenommene Samples, und klingt dabei fetter als eine ganze Band. Schlagzeug, Bass und verschiedene Synthesizer bedient er, während er singt.

Als Schlagzeuger und seit kurzem simultan auch Bassist der Grammy-nominierten Kultband Kneebody erlangte er schon seit langem weltweit größere Bekanntheit, ebenso mit Sting, Wayne Krantz oder Tigran Hamasyan, doch nehmen seine Soloprojekte schon immer besonderen Raum ein – auf bisher vier veröffentlichten Solo-Alben spielte er jeweils alle Instrumente selbst, auf der letzten Veröffentlichung fOUR X.IT auch im Studio ohne Overdubs und Loops.

„No doubt, Wood is a wildly endowed and original musician.“
Steve Krugman (hollywooddrum.com)

Die Supernova Series werden initiiert und kuratiert von Inés Pizarro und Johannes Ludwig.

Vor dem Konzert findet eine Masterclass mit Nate Wood statt, Anmeldungen, Uhrzeit und Details unter mail@johannesludwig.com