Lade Programm

« Zurück zum aktuellen Programm

HOLON Trio: Shields down

Samstag 1. Juni 2019 - 20:30

Povel Widestrand – Piano
Mathias Jensen – Bass
Lukas Akintaya – Schlagzeug


© Odelia Toder

Holon – ursprünglich aus dem Altgriechischen, bedeutet ein Ganzes, das Teil eines anderen Ganzen ist. Die drei Musiker des New York/Berlin basierten HOLON Trios bedienen sich dieses Begriffes als Bandnamen, um so ihren musikalischen Kosmos zu umreißen.

Für die drei Musiker ist das musizieren im Trio ein elementarer Bestandteil ihres musikalischen Interesses, denn hier haben sie die Moglichkeit ihren ausgepragten Individualismus und ihre Emotionen in intimer Atmosphare in Musik verwandelt an andere weiterzugeben. Dabei nutzen sie die vielfaltigen klanglichen Moglichkeiten des Klaviertrios, erweitert durch elektronische Elemente und gestalten so ein sehr kontrastreiches und innovatives Programm. Alle drei Musiker komponieren mit ihrer Stimme für das Trio und schaffen es, im Kollektiv einen homogenen roten Faden zu ziehen, der ein mit Uberraschungen gespicktes Spiegelbild der Emotionen für den Zuhorer darstellt.

Mal fragil, mal gewagt experimentieren die drei herausragenden jungen Musiker miteinander und kreieren die Musik, die sie mit der Welt teilen wollen. Sie vertrauen dabei stets auf ihre Verbindung zueinander – ein auf Gegenseitigkeit beruhendes und geteiltes Gefühl für die Richtung und den Ausdruck, den ihre Musik nehmen kann. Hierbei entsteht eine Magie, die es sich in jedem Fall zu erleben lohnt.

Im Laufe der der letzten Jahre wuchs das Trio durch viel Spielerfahrung immer mehr zusammen. Mit ihrem Zweitwerk „Shields down“ (Berthold Records) veroffentlichen die drei Musiker ein unglaublich ehrliches und gleichzeitig zukunftsweisendes Album, welches eine Atmosphare schafft, die dicht am Zeitgeschehen liegt. Auf sehr eigene Weise wird der Sound des instrumentalen Klaviertrios mit elektronischen Elementen gespickt und macht avantgardistisch experimentelle Musik seinem Publikum zuganglich.

www.holontrio.com