Lade Programm

« Zurück zum aktuellen Programm

  • Dieses Programm hat bereits stattgefunden.

Emißatett

Dienstag 10. September 2019 - 20:30

Elisabeth Coudoux – Cello, Komposition
Matthias Muche – Posaune
Robert Landfermann – Kontrabass
Philip Zoubek – präpariertes Piano
Etienne Nillesen – snare drum & cymbals


© Johan Coudoux

Emißatett (lat. emissarius: Späher) ist die Verwirklichung von direkter musikalischer Kommunikation. Fünf Stimmen, die gleichberechtigt sprechen, antworten und zuhören. Es entsteht ein dichtes aber transparentes Gebäude von Ereignissen, eine komplexe Struktur. Für dieses Erlebnis existiert keine intellektuelle Definition. Der Intuition des Hörers bleibt es überlassen, ob er ausschließlich hört oder auch denkt, ob er in sich versinkt oder schaut, ob er analysiert oder sich hinein schwingt in die Musik.

Das Emißatett existiert mit der Stammbesetzung Matthias Muche, Robert Landfermann, Philip Zoubek, Etienne Nillesen und Elisabeth Coudoux seit 2013 und hat seitdem einen eigenen Kurs eingeschlagen. Es begegnete Gästen wie Achim Kaufmann (Piano), Axel Dörner (trompete) und Erwan Kerawek (Dudelsack) und wird am 10.09. endlich das Material einer neuen CD-Produktion präsentieren.

www.elisabethcoudoux.com

Klingt so: