Lade Programm

« Zurück zum aktuellen Programm

  • Dieses Programm hat bereits stattgefunden.

Anna Webber – Percussive Mechanics

Montag 7. September 2015 - 20:30

Anna Webber – ts., fl., comp.
James Wylie – as.,cl.
Julius Heise – vibr., marimba.
Elias Stemeseder – piano
Igor Spallati – bass
Martin Krümmling – dr.
Christian Tschuggnall – dr.


Percussive Mechanics ist die Band der Tenorsaxophonistin und Flötistin Anna Webber. Die Band hat zwei Platten auf Pirouet Records veröffentlicht: Percussive Mechanics (2013) und Refraction (2014). Das erste Konzert der Band im letzten Jahr war so überzeugend, dass wir im zweiten Anlauf einem größeren Publikum die Gelegenheit geben wollen, diese außergewöhnliche Band zu erleben – es lohnt sich!

Anna Webber (geboren in British Columbia) ist Teil einer neuen Welle der avant-garde Jazz Szene aus Brooklyn. Sie ist eine Saxophonistin und Flötistin, die es vermeidet Erwartungen zu erfüllen. Mit ihrer neuen Platte Percussive Mechanics, welche in der New York Times sowie auf NPR vorgestellt wurde, hat sie sich zudem als eine vorwärts denkende Komponistin etabliert. Ihr kürzlich mit John Hollenbeck und Matt Mitchell aufgenommenes Trio Album wird im September 2014 auf Skirl Records erscheinen. Webber tourte in den USA, Kanada und Europa. In 2014 hat sie die BMI Foundation Charlie Parker Composition Prize gewonnen, als Mitgleid in die BMI Jazz Composers’ Workshop. Sie war des weiteren Gewinnerin des Prix François-Marcaurelle im Rahmen des Montreal OFF Jazz Festivals im Jahr 2010.
…an impressive new album, “Percussive Mechanics” (Pirouet), that taps the useful frictions between contemporary classical music and modern jazz.
-Stuart Broomer, Whole Note