Lade Programm

« Zurück zum aktuellen Programm

Zeuthen · Anderskov · Vestergaard // Live-Mitschnitt

Dienstag 26. November 2019 - 20:30

Jesper Zeuthen – Saxophon
Jacob Anderskov – Piano
Anders Vestergaard – Schlagzeug


Der legendäre Altsaxophonist Jesper Zeuthen im Trio mit Jacob Anderskov & Anders Vestergaard.

© Miki Skak

Um den 70. Geburtstag von Jesper am 22. November macht die Band eine kleine „Geburtstagstournee“.

Out of the Spectacle“ ist die Kristallisation der kontinuierlichen Zusammenarbeit dieser drei dänischen Improvisationsmusiker aus drei verschiedenen Generationen, die sich zwischen texturaler Improvisation, expressivem Free Jazz und abstraktem Soul bewegt.  Downbeat ****-rating

Der Altsaxophonist Jesper Zeuthen ist eine dänische Legende, bereits Ende der 60er Jahre bekannt geworden durch seine Arbeit mit der Gruppe „Blue Sun“, und hat seine Musik durch eigene Bands und seine Arbeit mit Jakob Bro, Anderskov Accident, Kasper Tranberg etc. kontinuierlich weiterentwickelt.

Jacob Anderskov ist eine der herausragendsten Stimmen am Klavier, und hat seit seinem Debüt im Jahr 2001 zahlreiche Auszeichnungen für seine Musik erhalten. Er hat mit Michael Formanek, Chris Speed, Airto Moreira usw. zusammengearbeitet. 2018 wurde er für den Nordic Council Music Price nominiert.

 
http://jacobanderskov.dk/

Der jüngste der drei, Anders Vestergaard, ist in der gesamten dänischen Underground-Musikszene bekannt für seine persönliche Note am Schlagzeug. Er ist ein Teil der „hard-hitting “ Gruppen Yes Deer und Laser Nun, und hat mit Evan Parker, Lotte Anker, Thomas Morgan usw. gespielt.
http://www.abstract-tits.com/andersvestergaard

Zusammen schaffen die drei Musiker eine nicht-konzeptuelle und körperliche Musik, die das Publikum auf herausfordernde und zugleich sühnende Weise trifft, emotional mehrdimensional und räumlich. Sie haben ein persönliches Zusammenspiel entwickelt, in welchem Einflüsse, Dynamik und Intensionen frei zwischen einander schweben, in Synergien verschmelzen und in Abstraktion explodieren, und Raum geschaffen werden soll, anstatt ihn aufzufüllen.

Eine Art versöhnender Blues zum großen Spektakel.

Klingt so:
https://soundcloud.com/anders-vestergaard/sets/zeuthenanderskovvestergaard-out-of-the-spectacle-excerpts/s-PNw3s

Mit Bild:
https://www.youtube.com/watch?v=DvmNfe3uKjo&t


Legendary Alto Saxophone player Jesper Zeuthen in a trio with Jacob Anderskov & Anders Vestergaard.

The band is doing a 70 years birthday tour with Jesper, around his actual birthday on November 22nd.

“Out of the Spectacle” is the crystallization of a continuing collaboration between three Danish improvising musicians from three different generations, that places itself somewhere between textural improvisation, expressive free jazz and abstract soul.

Alto saxophonist Jesper Zeuthen is a Danish legend, that got public attention already in the late 60’s for his work with the group “Blue Sun” and has continued to evolve his music through his own bands and his work with Jakob Bro, Anderskov Accident, Kasper Tranberg etc.

Jacob Anderskov is one of the most outstanding voices on the piano and has, since his debut in 2001, received numerous awards for his music. He has worked with Michael Formanek, Chris Speed, Airto Moreira etc. In 2018 he is nominated for the Nordic Council Music Price.

The youngest of the three, Anders Vestergaard, is all over the Danish underground music scene and known for his personal touch on the drums. He is a part of the hard-hitting groups Yes Deer and Laser Nun and has played with Evan Parker, Lotte Anker, Thomas Morgan etc.

Together the three musicians creates a non-conceptual and bodily music that meets the audience in a both challenging and atoning way, emotionally multidimensional and spacious. They have developed a personal interplay where influences, dynamics and intensions floats freely between each other, melts together in synergy and explodes in abstraction, and where the aim is to create space instead of filling it up. A sort of reconciliatory blues to the great spectacle.