Lade Programm

« Zurück zum aktuellen Programm

Pascal Klewer Bigband meets Vol 5: Christopher Dell

Sonntag 17. November 2019 - 20:30

Christopher Dell – Vibraphon
Pascal Klewer – Komposition/Konzept/Dirigat
Trompeten: Cay Schmitz, Marvin Frey, Stephan Geiger, Ferdinand Schwarz
Posaunen: Philipp Schittek, Tobias Herzog, Max Steffan, Jonathan Böbel 
Saxophone: Kira Linn, Loren Stillman, Johannes Ludwig, Victor Fox, Florian Fries

Rhythmus: Felix Hauptmann, Simon Bräumer, Roger Kintopf, Calvin Lennig, Lukas Wilmsmeyer


Christopher Dell (geb. 1965) ist einer der herausragendsten und spannendsten Vibraphonisten und Komponisten der europäischen Szene.

Dell (u.a. Kenny Wheeler, Lee Konitz, Bob Brookmeyer, Tomasz Stanko u.v.m.) ist sowohl als Musiker in zahlreichen Ensembles wie D.R.A. oder Dell/Lillinger/Westergaard unterwegs, arbeitet jedoch auch als Leiter des IFIT (Institut für Improvisationstheorie Berlin) und als Professor für Städtebautheorie an der HafenCity Universität Hamburg. Seine strukturelle und forschende Arbeit in der Musik ist einzigartig und wegweisend für die Jazzszene.

Klewer über Dell: „Das erste Mal hörte ich Christopher Dell in den Ensembles von Christian Lillinger (der erste Gast dieser Konzertreihe im Januar 19) und war sofort fasziniert von Christopher’s Spiel. Als ich mich intensiver mit seinen eigenen Ensembles und seiner weiteren Arbeit beschäftigte, war für mich klar, dass ich ihn als Gast in meiner Reihe haben muss! Bereits im BuJazzO hatte ich die Ehre eine Komposition von ihm zu spielen und ich freue mich sehr näher mit ihm zusammen zu arbeiten.“

Präsentiert werden an diesem Abend exklusive Eigenkompositionen Klewer’s die sich mit der Verbindung der Spielweise und Theorien Dell’s und Klewer’s Konzepten und der Bigband auseinandersetzen.