Lade Programm

« Zurück zum aktuellen Programm

  • Dieses Programm hat bereits stattgefunden.

Pablo Held meets…Vol. 13

Montag 23. September 2019 - 20:30

Bo Van der Werf – Saxophon
Pablo Held – Piano
Florent Nisse – Bass

Iago Fernández – Schlagzeug


Auch wenn dieses Treffen ein „einmaliges“ bleiben sollte (who knows?) – es hat nichts von einem jazzmusikalischen speed dating. Und auch wenn es manchmal nur weniger Töne, ja, manchmal nur eines Tons bedarf, der bei den Kollegen für jenes „klick“ und jenen Kick sorgt, der Ungeahntes in Bewegung setzt und die viel zitierte „Chemie“ entstehen lässt – der Prozess, in dem sich etwas entwickelt und entfaltet, macht Abende wie diese so spannend. Und das Zusammenwachsen für Augen- und Ohrenzeugen nachvollziehbar.

Als Pablo Held seine Mitstreiter das erste Mal traf, entstand bereits jenes gute Gefühl, das den Wunsch nach mehr auslöst. Den belgischen, höchst originellen Baritonsaxophonisten Bo Van Der Werf lernte er auf einer Tour von Dré Pallemaerts kennen, und den galicischen Schlagzeuger Iago Fernández bei einer Audition für ein besonderes Studienprogramm an der Musik Akademie Basel. Nachhaltige Eindrücke mit Folgen – eben diesem Meeting.

Denn das ist ein Grundgedanke des Jazz und von Pablo Helds Reihe: Impulse aufzunehmen, sie weiterzugeben und weiterzuleben.