Lade Programm

« Zurück zum aktuellen Programm

  • Dieses Programm hat bereits stattgefunden.

ON THE ROCKS with a water back

Freitag 22. Januar 2016 - 20:30

mit Luís Antunes Pena
Anton Berman
Ruhi Erdoğan
Jana Griess
Behrang Karimi
Elena Kofiná
Julia Mota Carvalho
Senem Gökçe Oğultekin
Martin Rascher
Antonio Stella
Utku Yurttaş

“wie sehe ich sie wieder ohne mich umzudrehen”

ein Kammertanz zur menschlichen Vertikalität von Mara Tsironi


Keine Geschichte will erzählt werden, sondern Muster erkannt; niemand will sich anstecken aber es geht um Bewegung als Atem und Anstoß zwischen Individuen, welche sich auch gerne als Schicksal behaupten. Ein molekularer Tanzansatz, aber es riecht nach einer Melodie, die man schon einmal gesehen hat.

gefördert durch den Oberbürgermeister der Stadt Köln, NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste, ON – Neue Musik Köln

mit Luís Antunes Pena
Anton Berman
Ruhi Erdoğan
Jana Griess
Behrang Karimi
Elena Kofiná
Julia Mota Carvalho
Senem Gökçe Oğultekin,
Martin Rascher
Antonio Stella
Utku Yurttaş


“wie sehe ich sie wieder ohne mich umzudrehen”

ein Kammertanz zur menschlichen Vertikalität von Mara Tsironi

Keine Geschichte will erzählt werden, sondern Muster erkannt; niemand will sich anstecken aber es geht um Bewegung als Atem und Anstoß zwischen Individuen, welche sich auch gerne als Schicksal behaupten. Ein molekularer Tanzansatz, aber es riecht nach einer Melodie, die man schon einmal gesehen hat.

Tickets 10,-

gefördert durch den Oberbürgermeister der Stadt Köln

NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste

ON – Neue Musik Köln

mit Luís Antunes Pena
Anton Berman
Ruhi Erdoğan
Jana Griess
Behrang Karimi
Elena Kofiná
Julia Mota Carvalho
Senem Gökçe Oğultekin,
Martin Rascher
Antonio Stella
Utku Yurttaş


“wie sehe ich sie wieder ohne mich umzudrehen”

ein Kammertanz zur menschlichen Vertikalität von Mara Tsironi

Keine Geschichte will erzählt werden, sondern Muster erkannt; niemand will sich anstecken aber es geht um Bewegung als Atem und Anstoß zwischen Individuen, welche sich auch gerne als Schicksal behaupten. Ein molekularer Tanzansatz, aber es riecht nach einer Melodie, die man schon einmal gesehen hat.

Tickets 10,-

gefördert durch den Oberbürgermeister der Stadt Köln

NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste

ON – Neue Musik Köln