Lade Programm

« Zurück zum aktuellen Programm

  • Dieses Programm hat bereits stattgefunden.

F O S S I L E 3

Donnerstag 26. September 2019 - 20:30

Rudi Mahall – Bassklarinette
Sebastian Gramss – Bass
Etienne Nillesen – Schlagzeug


„FOSSILE 3: Erdige Musik mit griffigen Melodien von der europäischen Jazzanvantgarde“
Der Spiegel

Lasst euch nicht vom Namen dieser Band täuschen! Was uns hier erwartet, ist in keiner Weise fossil oder antiquiert. Im Gegenteil: Rudi Mahall, Sebastian Gramss und Etienne Nillesen stehen für gelebte Jazztradition und doch katapultieren sie den Swing und Drive des Jazz ins Hier und Jetzt. Kurze Stücke – das Wesentliche auf den Punkt gebracht: Kompakte Melodien und Themen – spontane Variationen und komprimierte Solos…
Mahall und Gramss, seit langem fester Bestandteil der modernen deutschen Jazzszene, spielen seit ca. 20 Jahren zusammen. Mit dem holländischen Schlagzeuger Etienne Nillesen starteten sie in 2009 das Trio FOSSILE 3. Seitdem haben Sie weltweit auf Festivals und Clubs gespielt – zuletzt mit Lotte Anker und dem Ensemble Modern in Frankfurt und mit dem Goethe Institut u.a. in Europa, Asien und Lateinamerika, sowie im November 2019 beim Jazz Festival Buenos Aires (ARG).

„Rudi Mahall + Sebastian Gramss: Das Gipfeltreffen der tiefen Töne“
Jazzthetik

„Höchstes artistisches Niveau + verblüffender Esprit“
Hifi & Records

„Eindringlich + intensiv: Sehr lebendige Fossile… Beeindruckende Musiker + orginelle Kompositionen“
Gitarre + Bass

2012 SWR Jazzaward – Rudi Mahall 2013 + 2018
ECHO JAZZ AWARD „Best Double Bass Player“ Sebastian Gramss
NOMINATED for German Jazzaward 2016