03. Juni 2016 20:30

RO(we)TOR - einengende Konzepte für freiheitsliebende Musiker

Carl Ludwig Hübsch, Tuba, Konzeption; Elisabeth Fügemann - Cello; Leonhard Huhn - Altsaxophon; Robert Landfermann - Kontrabass; Jeffrey Morgan - Altklarinette; Matthias Muche - Posaune; Joker Nies - Elektronik; Etienne Nillesen - Perkussion; Stefan Schönegg - Kontrabass; Angelika Sheridan - Flöten; Holger Werner - Klarinetten; Carter Williams - Viola d´Amore; Georg Wissel - Altsaxophon


Inspiriert durch das statische, gleichzeitig aber erstaunlich interaktive Spiel des britischen Gitarristen Keith Rowe spielen in RO(we)TOR versierte Improvisationsmusiker strenge oder minimalistische Vorgaben. Ziel ist, bei aller „Werktreue“ stets agil, flexibel und interaktiv zu sein. 

Volle Bewegungsfreiheit in totaler Eingrenzung. Die ganze Fülle der Askese. Die Frage, ob das ein Widerspruch sein muss, lösen die Musiker zusammen mit den Zuhörenden vor Ort.