16. März 2013 20:30

. S C H W E I Z E R H O L Z T R I O

Hans Koch – bcl., ss. ; Urs Leimgruber – ts., ss. ; Omri Ziegele – as., voc.

Drei Holzbläser, drei zeitgenössische Stimmen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Die Auslotung des Instrumentes bis zu den äußersten Grenzen und der unbedingte Wille zum unkaschierten, ungeschönten Ausdruck , das verbindet die drei Schweizer Holzbläser, nach dem „Trio Sonore“  mit Brötzmann- van der Mark und Gustaffson ein weiterer Versuch mit dieser Besetzung die klanglichen Möglichkeiten von drei Saxophonen auszuschöpfen. Ihre  Improvisationen sind kollektive Erkundungsfahrten in das Reich der archaischen, urtönigen menschlichen Seele. Mal Eruptiv-Explosionsartig, mal Geräuschhaft-Stillenah, mal Narrativ-Munter – es ist nichts unerhört.

Vielleicht so: Auf höchstem Abstraktionsradius den Voodotanz stanzen. Ein Freund meinte einmal: „So viel  Urmasse habe ich schon lange nicht mehr gehört“. – Das Chaos, den  Urgrund besiedelbar machen --- hörbar! Ohren auf!