Lade Programm

« Zurück zum aktuellen Programm

Hanna Schörken & Jozef Dumoulin

Mittwoch 24. Januar 2018 - 20:30

Hanna Schörken – Stimme
Jozef Dumoulin – Fender Rhodes, Klavier


Der Pianist Jozef Dumoulin (Belgien) hat das Fender Rhodes neu definiert. Durch ein gleichzeitig zeitgenössisches, vielseitiges und höchst persönliches Spiel. Er ist der Erste, der ein komplettes Solo-Programm mit dem Instrument vorstellt. Zu seinen eigenen Projekten gehören u.a., neben dem Fender Rhodes Solo, das Red Hill Orchestra (ein Trio mit Ellery Eskelin und Dan Weiss) und ein Duo mit Benoît Delbecq.

Als gefragter Sideman hat Jozef Dumoulin mit Musikern aus den Bereichen Jazz, improvisierte Musik, Rock und traditionelle Musik aufgenommen und getourt. Er lebt derzeit in Paris.

“My story with the Fender Rhodes isn’t the result of any ambition or desire. I hold the feeling that the Rhodes and its sound effects came to me, and not the other way around. To be honest, I have never been particularly familiar with nor felt close to the past of this instrument in Music (Funk and Psychedelic Music). If I let myself fall into this instrument, it is because I was seduced by the possibilities it opened me to. It is particularly the ties to a guitarist’s playing and to electro music it allowed that drove me to dig deeper into it.
 The Rhodes was an instrument I was using, far from being a conscious researching tool. For me, it wasn’t an element more important than another. As a result, when my music started to be directly associated with this instrument, I had not seen it coming. It made me wonder what would happen if I would, for a change, consciously approach the Rhodes. I understood it would make me move forward musically and technically.
 This is how the idea of a Fender Rhodes solo album was born…“

20180124Hanna Schörken und Jozef Dumoulin spielten Anfang 2017 ein Duo Konzert in Paris im Rahmen eines Festivals des französischen Improvisationskollektivs „Real Time Music“.

Das Konzert im LOFT wird ihre zweite musikalische Begegnung sein.

Im ersten Set wird Jozef ein Fender Rhodes Solo spielen. Im zweiten Set treten Hanna und Jozef dann gemeinsam auf und lassen alle Türen offen, hin zur Vermischung ihrer Stimmen und Improvisationssprachen.