Lade Programm

« Zurück zum aktuellen Programm

Echolot

Donnerstag 6. April 2017 - 20:30

Wilbert de Joode – Bass
Onno Govaert – Drums
Brad Henkel – Trumpet
Eckard Vossas – Synthesizer, Electronics, Continuum Fingerboard, Kelstone

Philip Zoubek – Piano, Fender Rhodes


„Spontanimpulsiv, elektronisch, expressiv, energiegeladenmit Soundmaterie experimentierend; nichts ist vorherbestimmt: befreite Töne unterwegs in unwiederbringlichen Momenten sich transformierender Klangkombinationen.“

Die Erforschung der Bezüge zwischen Naturklang und elektronisch bearbeitetem oder synthetisiertem Material gehört zum sowohl ästhetisch avanciertesten wie intellektuell anregendsten, was die europäische Improvisationsmusik in den letzten Jahren hervorgebracht hat. Genau diese spezielle Welt des Klangs loten die fünf Musiker grenzüberschreitend in vielfältigen Strukturen mit offener Form aus, gestützt auf ihre jahrelange Erfahrung mit freier Improvisation und ihre individuellen Musiksprachen. Das ihren Instrumenten angestammte Vokabular wird dabei durch unorthodoxe und ungewöhnliche Spielweisen erweitert. Das internationale Ensemble nimmt keinerlei Rücksicht auf Topoi aus dem Jazzbereich oder aus der Pop- bzw. Avantgarde-Elektronik. Gerade das führt zu spannender, intensiver Interaktion, organisch, ungemein aufregend und inspiriert.