Lade Programm

« Zurück zum aktuellen Programm

die kunst des trios 10: Lüdemann – Potratz – Vespestad „Lessness“

Mittwoch 29. November 2017 - 20:30

Hans Lüdemann – piano & virtual piano
Oli Potratz – Kontrabass & E Bass
Jarle Vespestad – drums


Die 10. Ausgabe der Konzertreihe „die kunst des trios“!

Nach den freien Improvisationen mit Wilbert de Joode/Han Bennnink in der letzten Ausgabe formiert sich nun ein Trio, das die musikalische Reduktion in den Fokus nimmt. Aus Oslo kommt der Schlagzeuger Jarle Vespestad, bekannt aus der Gruppe „Supersilent“ und der Zusammenarbeit mit  Tord Gustavsen. Aus Berlin ist Bassist Oli Potratz dabei, den man durch seine Arbeit mit Kalle Kalima und Eric Schaefer kennt und der mit Hans Lüdemann neuerdings im Quartett „mikroPULS“  zusammenarbeitet. Vespestad ist ein Musiker, der es versteht, mit reduzierten Mitteln große  Spannungsbögen zu bauen. Die Vertiefung in den Klang und Konzentration des musikalischen  Materials bis hinein in mikrotonale Elementarteilchen haben sich alle drei Musiker für ihr  Zusammentreffen vorgenommen. Wie immer in dieser Konzertreihe ist dieses Trio eine Premiere und ein einmaliges Ereignis, das für Spannung garantiert.